Film Film/TV Gesehen

Fanboys

Der Trailer zu „Fanboys“ war luschdig, der Film ists ebenso, allerdings kamen wirklich sogut wie alle Lacher auch schon im Trailer vor, was immer ein wenig enttäuschend ist… nichtsdestotrotz ist der Film ein großer Spaß, um ihn wirklich witzig zu finden, sollte man allerdings die Filme und Serien aus dem „Star Wars“- und „Star Trek“-Universum gesehen haben, sonst wirkt er vielleicht ein wenig arg nerdig ;). Klasse auch die Gastauftritte u.a. von Danny Trejo, William Shatner, Kevin Smith, Carrie Fisher u.v.a.. – 7/10

Bild: capelight pictures

Fanboys (USA 2008)
Wir befinden uns im Jahr 1998, der Star Wars-Hype ist wenige Wochen vor dem Kinostart von EPISODE I auf dem Höhepunkt. Gerade jetzt müssen die eingefleischten Fans Hutch, Windows und Eric erfahren, dass ihr alter Schuldfreund Linus an Krebs erkrankt ist und die Premiere des heiß ersehnten Werks vermutlich nicht mehr erleben wird. Um ihm eine letzte Freude zu bereiten, schmieden die Jungs einen waghalsigen Plan: Sie wollen in George Lucas Skywalker-Ranch einbrechen, um eine Filmkopie von EPISODE I zu klauen und dem todkranken Luis vorführen zu können. Gemeinsam mit Fangirl Zoe begeben sie sich auf eine aberwitzige Reise quer durch Amerika. Denn natürlich ist das Vorhaben schwieriger als zunächst erwartet. Unter anderem, weil die Truppe sich auf dem Weg zu Mr. Lucas mit übel gelaunten Star Trek-Freunden, durchgeknallten Bikern und anderen Hindernissen herumschlagen muss…

DVD | Bild: 1,78:1 (16:9) | Ton: Deutsch (Dolby Digital 5.1) | Gesehen zum: 1. Mal

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.