Blu-ray Film Film/TV Gesehen

Watchmen – Die Wächter

Nach dem schwachen „Der Mann, der niemals lebte“ gabs mit „Watchmen“ von Zack Snyder („Dawn of the Dead“, „300“) noch einen tollen Abschluss des Filmabends. Bei mir ists immer so, dass ein Film schon halb gewonnen hat, wenn die ersten Minuten oder sogar Sekunden eines Films von der Optik, der Musik und dem Stil stimmen – und bei Zack Snyders Filmen ist das eigentlich immer so. Rundum gelungener Superhelden-Film der anderen Art, dunkel, düster und gewalttätig. Dazu toll gefilmt und inszeniert, jetzt interessiert mich dann nur noch der „Director’s Cut“, der bisher leider nur in den USA erschienen ist – warum auch immer… – 9/10

Bild: Paramount Pictures / Warner Bros. Pictures
Bild: Paramount Pictures / Warner Bros. Pictures

Watchmen – Die Wächter (OT: Watchmen, USA 2009)
Die Geschichte spielt im Jahre 1985 in einem fiktiven Amerika. Maskierte Superhelden sind Teil des täglichen Lebens, und die „Uhr des Jüngsten Tages“ – die des Stand der Spannungen zwischen den USA und der Sowjetunion anzeigt – steht auf fünf vor zwölf. Als einer seiner früheren Kameraden ermordet wird, beginnt der heruntergekommene, aber wild entschlossene maskierte Rächer Rorschach zu ermitteln und kommt einem geheimen Plan auf die Spur, demzufolge alle Superhelden verraten und getötet werden sollen. Rorschach verbündet sich daraufhin noch einmal mit den ehemaligen Mitgliedern der Liga, die gemeinsam schon in früheren Zeiten gegen das Verbrechen gekämpft haben, und stößt auf eine Verschwörung…

Blu-ray | Bild: 2,40:1 (HD1080p24/AVC) | Ton: Deutsch (Dolby Digital 5.1) | Gesehen zum: 1. Mal

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.