Film Film/TV Gesehen

Nach 7 Tagen ausgeflittert

So, nachdem heute Nachmittag nix besseres in der Glotze lief, hab ich dem beim Zappen entdeckten „Nach 7 Tagen ausgeflittert“ mal eine Chance gegeben. Irgendwie hatte ich auf den nie richtig Lust, da mir der Film von der Story und dank Ben Stiller nich so wirklich zusagt, war dann aber doch besser als gedacht. Insbesondere dank Jerry Stiller („Arthur“ aus King of Queens), nicht nur im Film der Vater von Ben Stiller, Michelle Monaghan und Malin Akerman war er dann doch ziemlich unterhaltsam, wenngleich auch inhaltlich eher seicht. Und ein paar ordentliche Schmunzler gibts auf jeden Fall 😉 . – 6/10

Bild: Paramount Pictures
Bild: Paramount Pictures

Nach 7 Tagen ausgeflittert (OT: The Heartbreak Kid, USA 2007)
Dauersingle Eddie (Ben Stiller) stolpert überstürzt in die Ehe mit Beauty Lila (Malin Akerman). Leider entpuppt sie sich schon in den Flitterwochen als Nervensäge mit seltsamem Sex-Repertoire. Da läuft Eddie seine Traumfrau (Michelle Monaghan) über den Weg. Mit großem Aufwand versucht er bei ihr zu landen, ohne dass Lila davon Wind kriegt.

Premiere HD | Bild: 2,35:1 (HD1080i/H.264) | Ton: Deutsch (Dolby Digital 5.1) | Gesehen zum: 1. Mal

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.