Film Film/TV Kino Studium

Besuch im Cineworld 3D Digitalkino

Gestern gabs von der FH aus eine Exkursion ins Museum 3. Dimension nach Dinkelsbühl und danach gings zum Highlight des Tages – dem Cineworld 3D-Kino bei Würzburg inkl. kleiner „Hinter-den-Kulissen“-Tour, bei der wir u.a. einen Blick auf die zwei riesigen 2K-Digitalprojektoren werfen durften. An Filmen gabs dann einen Teil von „Mumien 3D – Geheimnisse der Pharaonen“ und „Abenteuer Regenwald – Bugs! 3D“ komplett – leider inhaltlich nicht wirklich überzeugend, eher reine 3D-Vorführfilme mit tollen Aufnahmen. Und der 3D-Effekt war schon ziemlich klasse, besonders beeindruckend war aber das – trotz „nur“ 2K-Projektion (das ist mit 2048×1080 Pixel Auflösung nur ein wenig mehr als die normale HD-Auflösung von 1920×1080 Pixel) knackig scharfe und vor allem – anders als im analogen Kino – vollkommen ruhige Bild. Kein Gewackel und unruhiger Bildstand aufgrund von abgenutzten Kopien mehr – digital is klasse! Sogar ne PS3 (der Vorführer hat zuletzt Doom 3 auf der Leinwand gespielt 😉 ) und n HD DVD-Player stehen zur Verfügung – da mal n Heimkinoabend zu machen, wäre glaub sensationell … 🙂

Das Cineworld 3D-Kino (ehem. IMAX) bei Würzburg
Das Cineworld 3D-Kino (ehem. IMAX) bei Würzburg

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.