Film Film/TV Gesehen

Pulp Fiction

Gestern beim Zappen „Pulp Fiction“ auf VOX erwischt … den Film hab ich glaub schon mindestens 5 Jahre (eher mehr) nimmer gesehn und genau so machts dann richtig Spaß, alte Filme mal wieder zu sehen. Zum Film selbst braucht man wohl nix groß sagen – Tarantinos bis dato Bester (mal schaun, wie „Inglorious Basterds“ wird), n absolutes Meisterwerk mit tollem Soundtrack und großartigem Cast. Dabei mochte ich den üüüberhauptnich, als wir den das erste Mal geschaut haben (noch auf Video beim Matze drüben) … so kann sich der Geschmack ändern 😉 – 10/10

Bild: VOX / Miramax Films
Bild: VOX / Miramax Films

Pulp Fiction (USA 1994)
Ein verliebtes Ganovenpärchen beim Frühstück in einem Café: Honey Bunny und Pumpkin planen ihren nächsten Coup. Die Killer Vincent Vega und Jules Winnfield erschießen auf der Jagd nach einer schwarzen Aktentasche zwei Amateurganoven, nehmen einen dritten als Geisel und überleben wie durch ein Wunder den Kugelhagel. Ein Zeichen Gottes, die Verbrecherkarriere zu beenden? Der Boxer Butch Coolidge wird von Gangsterboss Marsellus geschmiert, seinen nächsten Kampf zu verlieren. Der Beginn dreier ineinander verwobener Geschichten um Drogen, Raub, Mord – und um die Aufräumarbeiten danach.

VOX | Bild: 1,78:1 (16:9) | Ton: Deutsch (Stereo) | Gesehen zum: 5. Mal oder so

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.