Film/TV Gesehen Serie

Pushing Daisies – Die allerletzten Folgen / Life

Gestern gabs die allerletzten beiden Folgen von „Pushing Daisies“ und den Serienstart von „Life“ mit Damian Lewis (in der Nachtwiederholung, die EA lief parallel zu „Pushing Daisies) … damit hab ich glücklicherweise gleich meine neue Mittwochsserie gefunden, denn „Private Practice“ und „Emergency Room“, die ab nächster Woche auf dem „Daisies“-Sendeplatz auf ProSieben laufen, interessieren mich wenig bis garnich 😉 .

Bild: ProSieben / Warner Bros. International Television
Bild: ProSieben / Warner Bros. International Television

Pushing Daisies: Wasser und Strom (OT: Pushing Daisies: Water and Power) (2×12)
Emersons alte Flamme Lila ist wieder aufgetaucht. Sie bietet ihm so einiges als Gegenleistung an, wenn er ihre Unschuld im Mord am Inhaber des Papen Country-Staudamms beweisen kann. Emerson ist hin- und hergerissen und bittet Ned und Chuck um ihre Hilfe … Olive Snook interessiert sich für Randy Mann, den Tierpräparator und früheren Kunden von My Best Friend, Inc..

Pushing Daisies: Platsch (OT: Pushing Daisies: Kerplunk) (2×13)
Die Vergangenheit holt die Darling Meerjungfrauen ein, als ihre Rivalinnen, die Aquadolls, ermordet werden. Um den Mörder zu finden, müssen Lily und Vivian aus ihrer Versenkung auftauchen und versuchen, mit Ned als Manager und Olive als Stylistin dem Mörder auf die Schliche zu kommen. Olive kommt dabei Sidwith näher, der diskriminiert wird, da er ein männlicher Synchronschwimmer ist. Doch welche Beziehung hat Sid zu den Aquadolls, und ist er vielleicht der Mörder?

Bild: VOX / NBC Universal
Bild: VOX / NBC Universal

Life: Dienstbeginn (OT: Pilot: Merit Badge) (1×01) / Die tote Braut (OT: Tear Asunder) (1×02)
Charlie Crews, ein ehemaliger Polizist, wurde vor zwölf Jahren unschuldig wegen dreifachen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Dank seiner engagierten Anwältin Constance Griffiths ist Charlie jedoch heute wieder auf freiem Fuß. Constance, die stets von Charlies Unschuld überzeugt war, hatte erfolgreich ein Revisionsverfahren eingeleitet, in dessen Folge Charlie freigesprochen wurde. Außerdem hat er 50 Millionen Dollar als Entschädigung für die verlorenen Lebensjahre erhalten. Sofort nach seiner Entlassung nimmt Charlie wieder den Dienst als Ermittler bei der Mordkommission auf. Seiner Chefin Karen Davis ist er von Anfang an ein Dorn im Auge, und auch seine Kollegin Dani Reese ist von Charlies verschrobener Art und seinen unkonventionellen Verhörmethoden nicht gerade angetan. Doch bereits bei ihrem ersten gemeinsamen Fall lernt sie Charlie auch schätzen…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.