Film/TV Serie

ProSieben: Neuer Serienmontag ab nächster Woche

Die niedrigen Einschaltquoten der Montags-Mysteryserien fordern ein erstes Opfer: „Terminator: S.C.C.“ wird – wie mittwochs schon „Eli Stone“ ab dieser Woche – auf den 0:10-Uhr-Sendeplatz verlegt und wird dort sein Staffelfinale am 9. März erleben. Gerade einmal 870.000 Zuschauer (MA 6,5%) aus der jungen Zielgruppe verfolgten die Folge am gestrigen Montag, in der Vorwoche lag der Marktanteil immerhin noch bei 7,6%.

Die Freunde der „Simpsons“ hingegen dürfen sich in den kommenden drei Wochen auf einen Viererpack freuen. Ab 20:15 Uhr zeigt ProSieben vier Folgen der gelben Familie aus Springfield, um 22:15 Uhr geht es dann wie gewohnt mit den neuen Folgen der vierten „Lost„-Staffel weiter. Die neu ins Programm genommenen „Simpsons“-Folgen sind: Am kommenden Montag (23.2.) „Wir fahren nach Vegas“ (Staffel 10) und „Die beiden hinterhältigen Brüder“ (Staffel 8), am 2.3. „Homie der Clown“ (Staffel 6) und „Angst vorm Fliegen“ (Staffel 6) sowie am 9.3. Am Kap der Angst“ (Staffel 5) und „Homer an der Uni“ (Staffel 5). Damit zeigt ProSieben an den kommenden drei Montagen insgesamt jeweils 6 Folgen der „Simpsons“.

Bild: ProSieben / Warner Bros. International Television / TVmatrix
Bild: ProSieben / Warner Bros. International Television / TVmatrix

Am 16.3. startet der ProSieben-Mystery-Montag dann einen neuen Anlauf: Um 20:15 Uhr startet die neue Serie „Fringe – Grenzfälle des FBI“ von „Lost“- und „Alias“-Schöpfer J.J. Abrams mit ihrem 80-minütigen Pilotfilm und im Anschluss folgt eine neue Folge „Lost“. Und in der kommenden Woche (23.3.) startet auf dem 21:15-Uhr-Sendeplatz zwischen „Fringe“ und „Lost“ die dritte Staffel „Primeval – Rückkehr der Urzeitmonster“ und komplettiert den zukünftigen Mystery-Montag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.