Film Film/TV Gesehen

Tatort: Neuland

Da das Alternativprogramm gestern nix Interessantes bot, hab ich nach längerer Zeit mal wieder einen „Tatort“ angeschaut. Und dass die Tatorte des Hessischen Rundfunks mit zu den Besten gehören, bewies die gestrige Folge gleich wieder eindrucksvoll – tolle Atmosphäre, tolle Darsteller und ein Tatort, der nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch ein wenig Western und Roadmovie sein durfte. Klasse! – 9/10

Der Tatort war gestern übrigens verdientermaßen Quotensieger bei allen Zuschauern (ab 3 J.) und in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen, noch vor RTL („Miss Undercover 2“) und ProSieben („Jede Sekunde zählt – The Guardian“).

Bild: ARD / Das Erste
Bild: ARD / Das Erste

Tatort: Neuland (D 2009)
Im 15. Fall muss Kommissar Fritz Dellwo allein ermitteln, weil sich seine Kollegin Charlotte Sänger auf einer Weiterbildung befindet. Aber Dellwo ist reif für die Insel und beschließt, eine Auszeit zu nehmen – ein 40jähriger Kommissar in der Midlife-Crisis. Er besucht seine alte Liebe Katrin und unterzieht sein bisheriges Leben einer gründlichen Prüfung. Doch auch in der vermeintlichen Idylle holt ihn das Verbrechen ein.

Das Erste | Bild: 1,78:1 (16:9) | Ton: Deutsch (Dolby Digital 5.1) | Gesehen zum: 1. Mal

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.